04.05.2018

Entgegengesetzte Formkurven

Kreisliga C - Staffel 2: 1. FSV Köln 99 – SV Merkenich (Sonntag, 15:00 Uhr)

Am Sonntag geht es für den SV Merkenich zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der 1. FSV Köln 99 nun ohne Niederlage. Der FSV 99 kam zuletzt gegen die Reserve des SC Blau-Weiß Köln zu einem 1:1-Unentschieden. Merkenich musste am letzten Spieltag die 22. Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Der FSV hatte im Hinspiel beim SVM die Nase klar mit 12:0 vorn gehabt.

Der 1. FSV Köln 99 präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 79 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gastgebers. Nach 23 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für den FSV 99 49 Zähler zu Buche. Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den FSV wie am Schnürchen (8-2-2).

Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des SV Merkenich liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 164 Gegentreffer fing. Zu mehr als Platz 28 reicht die Bilanz des Gastes derzeit nicht.

Von der Offensive des 1. FSV Köln 99 geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beim FSV 99 sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der FSV das Feld als Sieger, während Merkenich in dieser Zeit sieglos blieb. Der 1. FSV Köln 99 geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem SVM.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FSV Köln 99

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Merkenich

Noch keine Aufstellung angelegt.