09.05.2018

JSV Köln in guter Form

Kreisliga B - Staffel 2: JSV Köln Genclerbirligi – SC Brück (Donnerstag, 15:00 Uhr)

Am Donnerstag bekommt es der SC Brück mit dem JSV Köln Genclerbirligi zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Während der JSV Köln nach dem 5:2 über den RSV Rath-Heumar mit breiter Brust antritt, musste sich Brück zuletzt mit 0:12 geschlagen geben. Das Hinspiel zwischen dem SCB und dem JSV endete 0:8.

Nach 24 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für den JSV Köln Genclerbirligi 52 Zähler zu Buche. Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sechs Siege, drei Remis und nur eine Niederlage verbreiten Optimismus beim Gastgeber. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des JSV Köln stets gesorgt, mehr Tore als der JSV (91) markierte nämlich niemand in der Kreisliga B - Staffel 2. In den letzten fünf Spielen ließ sich der JSV Köln Genclerbirligi selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Auswärts verbuchte der SC Brück bislang erst zehn Punkte. Auf den Gast passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste Brück bereits 99 Gegentreffer hinnehmen. Der SCB förderte aus den bisherigen Spielen neun Siege, ein Remis und 14 Pleiten zutage. Mehr als Platz elf ist für den SC Brück gerade nicht drin.

Insbesondere den Angriff des JSV Köln gilt es für Brück in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der JSV den Ball mehr als dreimal pro Partie im Netz zappeln. Gegen den SCB sind für den JSV Köln Genclerbirligi drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

JSV Köln Genclerbirligi

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Brück

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)