Topteam TV Rodenkirchen will punkten

Kreisliga C - Staffel 1: TV Rodenkirchen – Trabzonspor Köln (Donnerstag, 15:00 Uhr)

09. Mai 2018, 15:06 Uhr

Am Donnerstag trifft TV Rodenkirchen auf Trabzonspor Köln. Anstoß ist um 15:00 Uhr. TV Rodenkirchen schlug den SV Agrippina Köln am Sonntag mit 7:1 und hat somit Rückenwind. Letzte Woche siegte Trabzonspor gegen die TFG Nippes 78 mit 7:6. Damit liegt Trabzon mit 23 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel hatte TV Rodenkirchen auswärts einen 5:2-Sieg verbucht.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Gastgeber wie am Schnürchen (7-0-2). TV Rodenkirchen holte aus den bisherigen Partien zwölf Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen. Nach 21 gespielten Runden zieren bereits 38 Punkte das Konto von TV Rodenkirchen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden siebten Platz.

Auf fremden Plätzen läuft es für Trabzonspor Köln bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Auf den Gast passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste die Elf von Trainer Muhittin Yesilova bereits 72 Gegentreffer hinnehmen. Die passable Form von Trabzonspor belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen. Sieben Siege, zwei Remis und zwölf Niederlagen hat Trabzon derzeit auf dem Konto. Mehr als Platz elf ist für Trabzonspor Köln gerade nicht drin.

Von der Offensive von TV Rodenkirchen geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Auf dem Papier ist Trabzonspor zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren