Schweres Kaliber für DSK II

Kreisliga C - Staffel 1: DSK Köln II – SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV (Donnerstag, 15:00 Uhr)

09. Mai 2018, 15:06 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht die Reserve des DSK Köln am kommenden Donnerstag. Schließlich gastiert mit dem SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV der Primus der Kreisliga C - Staffel 1. Zuletzt kassierte DSK Köln II eine Niederlage gegen den SC Germania Ossendorf – die 15. Saisonpleite. Nach der 2:5-Niederlage gegen Ossendorf am letzten Spieltag ist Hohenlind IV um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Im Hinspiel fuhr der SCBLH IV gegen den DSK II die Punkte bereits durch einen 2:0-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Zur Entfaltung ist der DSK Köln II daheim noch nicht gekommen, was 15 Punkte aus elf Partien demonstrieren. Die Defensive des Gastgebers muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 78-mal war dies der Fall. Die Leistungskurve von DSK Köln II zeigt steil nach unten und so wartet man nun schon seit vier Spielen auf den nächsten Sieg. Mehr als Platz 13 ist für den DSK II gerade nicht drin.

Nach 22 Spieltagen und nur vier Niederlagen stehen für den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV 52 Zähler zu Buche. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Gastes stets gesorgt, mehr Tore als Hohenlind IV (105) markierte nämlich niemand in der Kreisliga C - Staffel 1. Der SCBLH IV tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des DSK Köln II und der starken Offensive des SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV steht DSK Köln II eine Herkulesaufgabe bevor. Mit Hohenlind IV empfängt der DSK II diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren