11.05.2018

Ein Sieg ist gefordert

Kreisliga B - Staffel 2: RSV Rath-Heumar – SSV Leverkusen-Alkenrath (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nach fünf Partien ohne Sieg braucht der RSV Rath-Heumar mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen den SSV Leverkusen-Alkenrath. Die zehnte Saisonniederlage kassierte Rath-Heumar am letzten Spieltag gegen den JSV Köln Genclerbirligi. Am vergangenen Sonntag ging auch Alkenrath leer aus – 1:3 gegen den FC Germania Zündorf. Im Hinspiel siegte der SSV bereits sehr deutlich mit 4:1.

Die Auftritte vor heimischer Kulisse können sich sehen lassen. Sieben Siege, ein Remis und nur drei Niederlagen verbreiten Optimismus beim RSV. Mehr als Platz acht ist für den Gastgeber gerade nicht drin.

Der SSV Leverkusen-Alkenrath holte bisher nur sieben Zähler auf fremdem Geläuf. Mit 31 Zählern aus 25 Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Alkenrath holte aus den bisherigen Partien neun Siege, vier Remis und zwölf Niederlagen.

Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang dem SSV auch nur ein Sieg in fünf Partien. Insbesondere den Angriff des RSV Rath-Heumar gilt es für den SSV Leverkusen-Alkenrath in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt Rath-Heumar den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

RSV Rath-Heumar

Noch keine Aufstellung angelegt.

SSV Leverkusen-Alkenrath

Noch keine Aufstellung angelegt.