16.05.2018

Tinte trocken: Titz hat bis 2020 unterschrieben

Die prinzipielle Entscheidung fiel schon in der Woche vor dem 34. Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach: Christian Titz wurde damals schon als Trainer des Hamburger SV für die kommende Spielzeit ausgerufen. Nun, nachdem der erstmalige Abstieg aus der Bundesliga nach 55 Jahren ununterbrochener Verweildauer in der Beletage feststeht, ist die Unterschrift unter einen neuen Vertrag formal erfüllt. Dieser läuft bis 2020.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe