08.12.2016

Bergisch Gladbach will zum Abschluss nochmal jubeln

Mittelrheinliga: Nach acht ungeschlagenen Spielen in Folge erwarten die Gladbacher Blau-Weiß Friesdorf zum letzten Spiel des Jahres.

Nach einer Serie von zwischenzeitlich fünf Unentschieden in Folge hat der SV Bergisch Gladbach 09 in den letzten Wochen eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass mit Ihnen unter den Top Fünf der Mittelrheinliga zu rechnen ist. Drei Siege am Stück feierte die Mannschaft von Thomas Zdebel zuletzt, in der vergangenen Woche wurde das Schlusslicht aus Rheinbach gar mit 7:1 überrollt. Zum Abschluss des Fußballjahres erwarten die Gladbacher nun den FC Blau-Weiß Friesdorf.

Im letzten Spiel des Jahres trifft der SV Bergisch Gladbach 09 am 16. Spieltag der Mittelrheinliga in der heimischen BELKAW-Arena auf den FC Blau-Weiss Friesdorf. Die Gladbacher konnten zuletzt dreimal in Folge gewinnen und sind zudem seit acht Spielen ungeschlagen, sodass die Mannschaft von Thomas Zdebel derzeit mit 27 Punkten den vierten Tabellenplatz bekleidet. Beim kommenden Gegner sieht die Situation dagegen ein bisschen anders aus: Die Friesdorfer konnten sich durch den Sieg in Hennef in der vergangenen Woche etwas Luft verschaffen und stehen momentan drei Punkte über dem Strich. Trotz der unterschiedlichen Tabellenposition erwartet Zdebel einen sehr starken Gegner: „Das ist ein sehr anspruchsvoller Gegner mit großer individueller Klasse, der zudem gut organisiert ist."

Doch bei allem Respekt vor dem kommenden Gegner will der SV sich unbedingt mit einem Sieg in die Winterpause verabschieden und hinter dem Spitzenduo Alfter (33 Punkte) und Wegberg-Beeck (31 Punkte) und dem Überraschungs-Aufsteiger Siegburg (28 Punkte) in Lauerstelltung bleiben. Vor allem der 7:1-Erfolg gegen Rheinbach in der vergangenen Woche sollte der Mannschaft nochmal zusätzliches Selbstvertrauen gegeben haben. Nicht nur deswegen macht Zdebel klar: „Wir wollen die Punkte behalten“, bei dem Vorhaben dürfe man sich gegen Friesdorf jedoch „keine Unaufmerksamkeiten erlauben.“ Das Hinspiel in Friesdorf entschieden die Gladbacher nach einem Tor von Patrick Hill knapp mit 1:0 für sich. Neben der aktuell sportlich guten Verfassung ist auch die Personalsituation der 09er optimal: Gegen Friesdorf kann Thomas Zdebel auf seinen gesamten Kader zurückgreifen, hat also keinen Ausfall zu beklagen.

Autor: Niklas Brühl

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema