04.12.2018

Bittere Heimpleite lässt Kontakt zur Spitze abreissen

Bezirksliga - Staffel 3: Der CfR Buschbell unterlag Jugendsport Wenau mit 1:4 (0:1).

Für den CfR Buschbell gab es in der Partie gegen Jugendsport Wenau, an deren Ende eine 1:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Gäste waren in der 27. Minute durch Bastian Porschen mit 0:1 in Führung gegangen. Diese konnte Jonas Ruegenberg fünf Minuten nach dem Seitenwechsel auf 0:2 ausbauen (50.). Für Hoffnung sorgte der kurz darauf zwar der 1:2-Anschlusstreffer von Cengiz Can (54.). Doch ein Doppelschlag von Gloria Bleni Nzuzi zum 1:3 (79.) und von Simon Schimitzek zum 1:4 (81.) sorgten unterm Strich für einen deutlichen Auswärtssieg.

Durch diese Niederlage fällt Buschbell in der Tabelle auf Platz sechs zurück. Mit beeindruckenden 40 Treffern stellt der Gastgeber den besten Angriff der Bezirksliga - Staffel 3, jedoch kam dieser gegen Wenau nicht voll zum Zug.

Im Tableau hat der Sieg von JSW keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz drei. Die bisherige Spielzeit des Gastes ist weiter von Erfolg gekrönt. Jugendsport Wenau verbuchte insgesamt zehn Siege und ein Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen. Wenau ist seit vier Spielen unbezwungen. Die Angriffsreihe von JSW lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 36 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Nächster Prüfstein für den CfR ist auf gegnerischer Anlage die TuS Mechernich (Sonntag, 14:30 Uhr). Jugendsport Wenau misst sich am gleichen Tag mit dem SV Blau-Weiß Kerpen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

CfR Buschbell

Noch keine Aufstellung angelegt.

Jugendsport Wenau

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)