19.02.2018

Blau-Weiße entscheiden Verfolgerduell für sich

Der FC BW Friesdorf gewann bei Borussia Freialdenhoven mit 0:1.

Erzielte das Tor-des-Tages: Lukas Püttmann / Bild: Joachim Witt

Beim Pokal-Gegner von Fortuna Köln erwischten die Gäste den besseren Start und gingen bereits nach 16 Minuten durch Lukas Püttmann mit 0:1 in Front. Nachdem in der Folge weitere Chancen ausgelassen wurden, um den Vorsprung auszubauen, kam die gastgebende Borussia besser ins Spiel und ebenfalls zu guten Gelegenheiten. Friesdorf konnte jedoch seinen knappen Vorsprung in die Pause retten.

Nach dem Seitenwechsel drückte Freialdenhoven vehement auf den Ausgleich, doch FCBW-Keeper David Weidner hielt seine Mannschaft im Spiel und vereitelte zahlreiche Möglichkeiten. Auf der anderen Seite verpassten die Gäste es hingegen, über Konter für die Entscheidung zu sorgen, konnten am Ende am aber über drei Punke jubeln.

,,Das war unser stärkster Gegner in dieser Saison, das Spiel hatte eine hohe Qualität mit zwei Mannschaften auf Augenhöhe, es gab vor allem in der 2. Halbzeit viele Emotionen und ehrlicherweise hätte schlussendlich keine Mannschaft den Sieg verdient gehabt“ so das Fazit von Friesdorfs Trainer Guiseppe Brunetto, für den „Torwart David Weidner mit glänzendem Stellungsspiel und tollen Paraden zum Spieler des Tages avancierte und den Sieg festhielt." 

Durch den Erfolg rückt die Mannschaft aus dem Bonner Süden bis auf sieben Zähler an den Tabellenführer Hennef (verlor 0:2 gegen Hürth) heran und hat im direkten Duell am kommenden Sonntag somit die Möglichkeit, den Rückstand weiter zu verringern.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Borussia Freialdenhoven

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Blau-Weiß Friesdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)