23.10.2019

Der Favorit setzt sich durch: FCD dreht spannende Pokalpartie!

Mittelrheinpokal: Der 1. FC Düren bezwang den VfL Alfter mit 2:1 (1:1)

Zakaria Harrach brachte die Gäste früh mit 0:1 in Führung. Diese konnte Dennis Dreyer aber noch vor dem Seitenwechsel ausgleichen. Kurz nach der Pause war es dann Jumpei Ebisu, der zum 2:1 traf, der gleichzeitig der Endstand war, da die Hausherren ihren Vorsprung bis zum Ende verteidigen konnten.

Bild


1. Runde, Mittelrheinpokal (19.10.19)

Endergebnis: 2:1 (1:1)

Tore:
0:1 Zakaria Harrach
1:1 Dennis Dreyer
2:1 Jumpei Ebisu

Aufstellung 1.FC Düren:
1 Kevin Jackmuth, 3 Jumpei Ebisu, 4 Julian Wiersberg, Jannis Becker, 8 Julian Nießen, 9 Dennis Dreyer, 14 Dominik Dick, 17 Daniel Bleja, 18 Gjorgij Antoski, 20 Stefan Baumgart, 22 Jan Bach

Ersatzspieler:
25 Marcel Reisgies, 2 Günther Mabanza, 6 Yunus Kocak, 7 Nico Schröteler, 10 Philipp Simon, 11 Jannis Steltzner, 15 Joran Sobiech, 16 Marvin Störmann, 19 Kanischka Taher, 23 Joseph Mbuyi, 24 Musashi Fujiyoshi, 26 Muhammet Alagöz

Trainer:
Giuseppe Brunetto

Aufstellung Vfl Alfter:
1 Cameron Kemp, 3 Tobias Berger, 5 Andreas Dick, 8 Lukas Inger, 9 Zakraia Harrach, 11 Enes Dermaku, 12 Jan Luca Prangenberg, 16 Philip Pietreck, 20 Mehmet Dogan, 28 Gibok Lee, 31 Chang Se Park

Ersatzspieler:
22 Thomas Kosiolek, 7 Nico Werner, 13 Christian Flohe, 21 Tolga Gercek, 23 Yannick Walbröl

Trainer:
Andreas Dick 


Kommentar:
Luis Bracht

Produktion:
Fabian Basdorf

Kommentieren