Die II. Herren des SV Adler Dellbrück steigt auf! Die Meisterschaft wird am Mittwoch entschieden.

17. Juni 2019, 12:34 Uhr

SV Adler Dellbrück II feiert nach dem Spiel in Büring den Aufstieg. Foto Verein

Das Team von den Trainern Andy Boenig, Pascal Lauderbach und Teammanager Stephan Müller hat eine lange Saison hinter sich gebracht und sich in der Kreisliga D (Staffel 2) eindrucksvoll durchgesetzt. Im letzten Auswärtsspiel beim Tabellenvierten Büring II gewann man mit 9:0 Toren. Mit einem Torverhältnis von 119:13 stehen die Adler zwar noch mit zwei Punkten Rückstand auf den SC Leverkusen auf Platz zwei, aber das angesetzte Nachholspiel gegen Germania Zündorf IV, am Mittwoch, den 19.06.2019 um 19:15 Uhr, dürften den Jungs noch einmal drei Punkte bescheren um an Leverkusen vorbei zu ziehen, da Zündorf das Wiederholungsspiel nicht bestreiten wird. Die reguläre Partie wurde damals vom Schiedsrichter beim Stand von 4:0 für Adler Dellbrück abgebrochen. Das Sportgericht entschied auf ein Wiederholungsspiel. Somit können die Dellbrücker am Mittwoch nach dem Aufstieg nun auch die verdiente Meisterschaft feiern. "Ich bin soo stolz auf die Jungs!!", so Trainer Andy Boenig nach dem Spiel.

Auch der Verein ist stolz auf die Jungs. "Das ist der verdiente Lohn für eine tolle Arbeit des Trainerteams und der gesamten Mannschaft", sagt der zweite Vorsitzende Frank Marqua.
Wir von der Redaktion gratulieren dem Verein, den Trainern und der Mannschaft zum Aufstieg in die Kreisliga C.

Kommentieren