12.04.2019

Duell auf Augenhöhe

Regionalliga West: Bonner SC – SV Straelen (Samstag, 14:00 Uhr)

Nach acht Ligaspielen ohne Sieg braucht SV Straelen mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Samstag, im Spiel gegen den Bonner SC. Am vergangenen Spieltag verlor der Bonner SC gegen Fortuna Düsseldorf II und steckte damit die zwölfte Niederlage in dieser Saison ein. Auf heimischem Terrain blieb SV Straelen am vorigen Samstag aufgrund der 0:2-Pleite gegen den SC Verl ohne Punkte. Im Hinspiel hatte SV Straelen mit einem 2:0 die Punkte daheim behalten.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des Bonner SC sind 18 Punkte aus 13 Spielen. Die Leistungssteigerung der Heimmannschaft lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo Bonn einen deutlich verbesserten achten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang 15 ab. Im Tableau ist für den BSC mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben.

In der Fremde ist bei SV Straelen noch Sand im Getriebe. Erst zwölf Punkte sammelte man bisher auswärts. Dem Gast muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Regionalliga West markierte weniger Treffer als SV Straelen. Am liebsten teilt SV Straelen die Punkte. Da man aber auch zehnmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Die Körpersprache stimmte in der Regel beim Bonner SC, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 59 Gelbe Karten sammelte. Ist SV Straelen darauf vorbereitet? Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur einen Punkt beträgt der Abstand in der Tabelle. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften