09.12.2016

Ein Quintett jagt den RSV Rath-Heumar II – Galatasaray Köln ist der Nächste

Kreisliga D5: Trotz enger Situation in der Tabelle kann der RSV Rath-Heumar II am Sonntag bei Galatasary Köln die Wintermeisterschaft klarmachen.

Die Kreisliga D5 wurde vom Wintereinbruch am letzten Sonntag besonders stark gebeutelt – gleich fünf Spiele mussten wetterbedingt verlegt werden. Der Spannung tat das jedoch keinen Abbruch. Kaum in einer Liga geht es so spannend zu wie hier. Gleich ein ganzes Quintett von Mannschaften jagt den Spitzenreiter RSV Rath-Heumar II, der sich allen Widerständen zum Trotz noch immer ganz oben befindet. Zu einem direkten Duell von Jäger und Gejagten kommt es am Sonntag um 14:30 Uhr in Bocklemünd, wenn Galatasaray Köln die Heumarer um Trainer Mario Petrovic empfängt. Alles andere als eine leichte Aufgabe für den Tabellenführer, der bei einem Sieg Platz 1 für die Winterpause abonnieren darf.

Es ist bereits das erste Match der Rückrunde, was am Sonntag auf der Heinrich-Rohlmann-Straße steigen wird. Schon im Hinspiel war es ein enges, aber faires Spiel, wie sich Petrovic erinnert. Am Ende gewann sein Aufgebot knapp mit 1:0. Das entscheidende Tor erzielte damals Daniel Haddad. „Zum Ende hin war das Ergebnis ein wenig glücklich für uns“, gibt der Coach zu, „doch im Laufe der Saison sind wir gereift und haben uns weiterentwickelt.“ Daher ist die Marschroute ganz klar: ein weiterer Sieg soll her. Damit wären die Weichen für eine Überwinterung auf dem Spitzenplatz gestellt. Doch dabei relativiert Petrovic, dass er den Wintertitel nicht wichtig nehme: „Natürlich ist das schön, dass die Mannschaft Erster ist. Das freut mich für die Jungs. Mir persönlich bedeutet das aber nicht so viel.“ Stolz ist er dennoch auf sein Team: „Vor der Saison war unser Ziel ein Platz in den Top 5, das haben wir geschafft.“ Und das gelang trotz der ebenbürigen Konkurrenz sehr eindrucksvoll.

Nicht nur Galatasaray ist ein Konkurrent auf den Aufstieg in die Kreisliga C, sondern vor allem die SpVg. Arminia 09 Köln-Süd II sei einer der stärksten Konkurrenten, glaubt Petrovic. Auch die erst dieses Jahr gegründete Afrika Köln müsse man auf dem Zettel haben. Gegen eben diese Mannschaft kommt es nächste Woche übrigens zum Spitzenspiel. Es warten also noch zwei harte Spiele auf den Tabellenprimus. Das weiß auch der diesjährige Erfolgstrainer und drückt auf die Euphoriebremse: „Es wird eine noch sehr lange Saison. In meinem Fußballerleben habe ich dazu gelernt, dass Überraschungen immer dazu gehören.“ Man könne den Erfolg schließlich nicht planen: „Wir müssen weiter unsere Punkte holen.“

Das Zeug dazu hat die RSV Rath-Heumar II definitiv. Die jüngst errungenen fünf Siege in Folge geben zusätzliches Selbstvertrauen. Doch die Löwen von 'Gala' stehen dem in nichts nach und haben die gleiche Bilanz vorzuweisen. Eine Serie wird am Sonntag reißen. Entweder der Tabellenführer macht seine Hausaufgaben und feiert die Herbst- und Wintermeisterschaft oder Galatasaray Köln revanchiert sich für die bittere Hinspielpleite und macht die Liga noch spannender als sie ohnehin schon ist. Während vielerorts schon die Spielpause eingeläutet worden ist, nimmt die Kreisliga D5 erst so richtig Fahrt auf. Ein Besuch beim Spitzenspiel in Bocklemünd lohnt sich. Garantiert.

Autor: Julian Schwarzhoff

Kommentieren

Vermarktung:

Aufstellungen

SV Merkenich III

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

RSV Rath-Heumar II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)