29.09.2019

„El Kölschico“ eine klare Angelegenheit

FUTSALLIGA WEST: Die Futsal Panthers schlugen Atlético Köln mit 10:1 (2:0)

Nach Toren von Tim Weißwange und Marvin Buß per Strafstoß gingen die Gastgeber mit einer 2:0-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Philipp Abdullahi auf 3:0 ehe Vinicio Antonio Evora der 3:1-Anschlusstreffer gelang. In der Folge trieben die Panthers das Ergebnis jedoch durch ein weiteres Tor von Buß sowie drei Treffer von Jilo Hirosawa und jeweils einen von Christoph Rüschenpöhler, Joscha Vaas, Nick Mdoreuli weiter in die Höhe.

Bild


Futsal Panthers Köln – Atlético Köln 96 Futsal (3. Spieltag, Futsalliga West)

3. Spieltag (28.09.19)

Endergebnis: 10:1 (2:0)

Tore:
1:0 Tim Weißwange
2:0 Marvin Buß
3:0 Philipp Abdullahi
3:1 Vinicio Antonio Evora
4:1 Marvin Buß
5:1 Jilo Hirosawa
6:1 Christoph RÜschenpöhler
7:1 Joscha Vaas
8:1 Nick Mdoreuli
9:1 Jilo Hirosawa
10:1 Jilo Hirosawa

Aufstellung Futsal Panthers Köln:
23 Maximilian Bartsch, 1 Jonas Dieterich, 2 Philipp Abdullahi, 4 Tim Weisswange, 5 Dimitrijs Bucnevs, 8 Christoph Rüschenpöhler, 10 Nick Mdoreuli, 11 Joscha Vaas, 13 Carlos Blasco Bujan, 14 Jilo Hirosawa, 16 Marvin Buss

Trainer:
Ronaldo Milani

Aufstellung Atlético Köln 96 Futsal:
1 Ouael Assakal, 8 Mamadou Khaled Diallo, 10 Vinicio Antonio Evora, 11 Sahan Sah Özen, 12 Harun Rashed Merza, 17 Haris Krkic, 41 Tim Lukas Arndt, 68 Yousseff Elfariati, 86 Tobias Besser, 91 Mario Bermudez Gonzalo, 99 Tim Stolpmann

Trainer:
Levent Altinok


Kommentator:
Jan Ole Behrens

Kommentieren