28.04.2019

FC Blau-Weiß Friesdorf peilt den Dreier an

Mittelrheinliga: SSV Merten – FC Blau-Weiß Friesdorf (Sonntag, 15:15 Uhr)

Am kommenden Sonntag um 15:15 Uhr trifft der SSV Merten auf den FC Blau-Weiß Friesdorf. Die elfte Saisonniederlage kassierte der SSV Merten am letzten Spieltag gegen den FC Hennef 05. Gegen den FC Viktoria 08 Arnoldsweiler kam der FC Blau-Weiß Friesdorf im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Im Hinspiel verbuchte Friesdorf auf heimischem Terrain mit 5:2 einen Sieg.

Der SSV Merten musste schon 44 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Der Gastgeber befindet sich derzeit im Tabellenkeller.

Der FC Blau-Weiß Friesdorf schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 47 Gegentore verdauen musste. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Gast lediglich einmal die Optimalausbeute. Der bisherige Ertrag von Friesdorf in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen. Mit 26 Punkten auf der Habenseite steht der FCBW derzeit auf dem achten Rang.

Trumpft der SSV Merten auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-3-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem FC Blau-Weiß Friesdorf (1-3-6) eingeräumt. Mit Friesdorf hat Merten – von einer Defensivschwäche geplagt – eine schwere Aufgabe vor der Brust. Der FCBW erzielte in dieser Saison bereits 42 Treffer und gehört zu den besten Offensivteams der Liga. Der SSV Merten steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des FC Blau-Weiß Friesdorf bedeutend besser als die von Merten.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SSV Merten

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Blau-Weiß Friesdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)