10.03.2015

FC Energie zeigt sich abgezockt

Kreisliga D: TuS rrh. II verliert Spitzenspiel.

TuS rrh. II-Co-Trainer Muharrem Seras erwartete eine hitzige Begegnung, aber der Tabellenführer FC Energie zeigte sich eiskalt. 1:0 entschied der FCE das Topspiel zum Rückrundenauftakt für sich. Seras zollte nach dem Spiel seinem Gegner Respekt, hätte aber gerne ein anderes Ergebnis gesehen.

„Wir haben unglücklich verloren“, fasst der Co-Trainer des TuS rrh. II, Muharrem Seras, die Auftaktniederlage gegen den FC Energie zusammen. 1:0 bezwang der Spitzenreiter der dritten Staffel den direkten Verfolger. In der ersten Hälfte der Partie waren die Gäste die bessere Mannschaft. Und so kam, was kommen musste. FCE-Stürmer Fatih Ductu zog sieben Minuten vor der Halbzeitpause zwei Abwehrspieler des TuS auf sich, tauchte nach einem Doppelpass frei vor TuS-Keeper Kemal Yaman auf und schob ein.

„In der zweiten Halbzeit waren wir dann besser.“ Doch für den Zweitplatzierten gab es kein durchkommen. „Der FCE hat wirklich sehr gute Spieler in der Abwehrkette und auch der Keeper ist wirklich toll“, gibt der TuS-Co-Trainer zu. Die Befürchtung, dass die Begegnung in eine hitzige Schlacht enden könnte, blieb unbegründet. „Es war alles absolut im Rahmen.“ Trotz der Niederlage kann der TuS nach dem 17. Spielplatz seinen zweiten Rang halten.

Autor: Lisa Geller

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

TuS Köln rrh. II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Energie Köln

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)