FC: Torloses Remis gegen Augsburg

Geißböcke beißen sich am Abwehrbollwerk des FCA die Zähne aus.

27. November 2016, 20:07 Uhr

In einer hart umkämpften Partie gelang es dem 1. FC Köln nicht, das Abwehrbollwerk des FC Augsburg zu überwinden. Mit dem 0:0 bleibt der FC in Müngersdorf weiter ungeschlagen.

Im Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg war der 1. FC Köln von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und dominierte die Gäste über weite Stecken der 1. Halbzeit. Sörensen hatte bereits in der zweiten Minute die Gelegenheit zum Führungstor, als er aus spitzem Winkel den Außenpfosten traf. In Minute 11 prüfte Osako Augsburgs Keeper Marvin Hitz mit einem strammen Schuss zur ersten Parade. Drei Minuten später gelingt es Modeste nicht, den Ball nach einer sehenswerten Kombination über mehrere Stationen mit dem Kopf im Tor unterzubringen.

Die über weite Strecken harmlosen und auf die Defensive bedachten Gäste traten in Minute 17 erstmals gefährlich in Erscheinung, als Baier mit einem Volleyschuss nach einer Ecke für ein wenig Gefahr sorgte. Deutlich aussichtsreicher der Freistoß von Stafylidis in der 21. Minute, den Thomas Kessler mit einer Glanzparade entschärfte. In der Folge verflachte die Partie ein wenig, dafür nahm die Intensität der Zweikämpfe zu, so dass sich Schiedsrichter Markus Schmidt gezwungen sah, bis zur Pause gleich fünf Gelbe Karten zu zeigen. Vor dem Pausenpfiff kommt der FC noch zweimal zu Torchancen. Zuerst rauscht ein Schuss von Marcel Risse knapp am rechten Toreck vorbei. In Minute 45 zielte Sörensen nach einem Eckball rechts am Tor vorbei.

In Halbzeit zwei begann der FC erneut schwungvoller, ohne sich jedoch zwingende Torchancen gegen die engagiert verteidigenden Augsburger zu erspielen. Nach einer knappen Stunde brachte FC-Trainer Peter Stöger den Letten Artjoms Rudnevs für den leicht angeschlagenen Marco Höger. Doch der Wechsel brachte ebenso wie der von Hartel für Zoller wenig später nichts Zählbares. Die Gäste verteidigten das Unentschieden bis zum Schluss.

Mit diesem Ergebnis bleibt der FC in dieser Saison im heimischen RheinEnergie Stadion weiterhin ungeschlagen und belegt den fünften Tabellenplatz. Nächster Gegner der Geißböcke ist am kommenden Samstag (15.30 Uhr) im Auswärtsspiel die TSG Hoffenheim.

Quelle: Köln.Sport
Bild

Kommentieren
Vermarktung: