07.04.2019

Freialdenhoven will dreifach punkten

Mittelrheinliga: SC Borussia Freialdenhoven – VfL Alfter (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der SC Borussia Freialdenhoven gegen den VfL Alfter in die Erfolgsspur zurückfinden. Der SC Borussia Freialdenhoven kam zuletzt gegen den FC Blau-Weiß Friesdorf zu einem 2:2-Unentschieden. Zuletzt musste sich der VfL Alfter geschlagen geben, als man gegen den FC Hürth die zehnte Saisonniederlage kassierte. Im Hinspiel fuhr Freialdenhoven gegen Alfter die Punkte bereits durch einen 2:0-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Der SC Borussia Freialdenhoven wartet mit einer Bilanz von insgesamt acht Erfolgen, fünf Unentschieden sowie fünf Pleiten auf. Mit 29 ergatterten Punkten steht das Heimteam auf Tabellenplatz fünf.

Bei einem Ertrag von bisher erst sieben Zählern ist die Auswärtsbilanz des VfL Alfter verbesserungswürdig. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die formschwache Abwehr, die bis dato 42 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Alfter in dieser Saison.

Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der SC Borussia Freialdenhoven kann einfach nicht gewinnen. Die letzten Auftritte waren mager, sodass der VfL Alfter nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Gegen den SC Borussia Freialdenhoven rechnet sich der VfL Alfter insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Freialdenhoven leicht favorisiert ins Spiel.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SC Borussia Freialdenhoven

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfL Alfter

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)