17.03.2019

FVE daheim eine Macht

Landesliga - Staffel 1: FV Bonn-Endenich – FC Hertha Rheidt (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der FV Bonn-Endenich will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den FC Hertha Rheidt punkten. Der FV Bonn-Endenich siegte im letzten Spiel gegen den Heiligenhauser SV mit 2:0 und liegt mit 33 Punkten weit oben in der Tabelle. Hinter dem FC Hertha Rheidt liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen Heiligenhaus verbuchte man einen 4:1-Erfolg. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 2:2 getrennt.

Der FV Bonn-Endenich gewann den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 25 Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Heimmannschaft sehr selbstbewusst auftreten. Vier Niederlagen trüben die Bilanz des FV Endenich mit ansonsten zehn Siegen und drei Remis.

Im Angriff weist der FC Hertha Rheidt deutliche Schwächen auf, was die nur 22 geschossenen Treffer eindeutig belegen. In der Fremde sammelte der Gast erst acht Zähler. Der Aufsteiger muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die volle Punkteausbeute sprang für Rheidt in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus. Nach 16 Spielen verbucht die Hertha vier Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite. Momentan besetzt der FC Hertha Rheidt den ersten Abstiegsplatz. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den FV Bonn-Endenich, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des FV Endenich erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des FC Hertha Rheidt.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FV Bonn-Endenich

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

FC Hertha Rheidt

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)