08.01.2019

FVM-Futsal-Auswahl belegt Rang 2 beim DFB-Landesauswahlturnier

Einen hervorragenden zweiten Platz hat die Futsal-Auswahl des Fußball-Verbandes Mittelrhein (FVM) am vergangenen Wochenende beim DFB-Landesauswahlturnier in Duisburg-Wedau belegt. Das Team von Sanel Mahmic und Carlos Blasco holte in fünf Spielen vier Siege (12 Punkte). Den Gesamtsieg im Vergleich der 21 Landesverbände erspielte sich mit 13 Punkten die Auswahl des Berliner Fußball-Verbandes.

Dem 3:1-Auftakterfolg der Mittelrheiner gegen die Bayern-Auswahl (Tore: Marvin Buß, Christoph Rüschenpöhler, Pascal Wenker) folgte die einzige FVM-Niederlage des Turniers (0:3 gegen Hamburg). In den Partien gegen Mecklenburg-Vorpommern (5:0 nach Toren von Pascal Wenker (2), Philipp Abdullahi, Lukas Sepp und Joscha Vaas) und Südbaden (2:0 durch Tore von Pascal Wenker und Lukas Sepp) fuhren die Mittelrheiner deutliche Siege ein, ehe im letzten Spiel gegen den Württembergischen Fußball-Verband erneut Lukas Sepp, diesmal spektakulär per Hacke, den 1:0-Erfolg und den zweiten Platz in der Gesamtwertung sicherte.

Entsprechend zufrieden blickte auch FVM-Trainer Sanel Mahmic auf das Turnier zurück: „Die Mannschaft hat einen unglaublichen Willen gezeigt. Uns war wichtig, Futsal zu spielen und die entscheidenden Elemente aus dieser Sportart einzusetzen. Natürlich profitiert die FVM-Auswahl wesentlich von Spielern der Futsal Panthers Köln. Aber auch die anderen Spieler haben einen entscheidenden Beitrag zum Erfolg geleistet. Uns war ebenso wichtig, dass wir auch Spieler der Futsal-Mittelrheinliga mit dem hohen Tempo und der zum Teil extremen Intensität vertraut machen“, so Mahmic, der auch schon nach vorn blickte: „Unser Wunsch ist es langfristig, weitere Vereinsnamen in der Kaderliste zu finden.“

Der FVM-Kader:

Max Bartsch, Christoph Rüschenpöhler, Marvin Buß, Joscha Vaas, Lukas Sepp, Philipp Abdullahi, Jonas Dieterich (alle Futsal Panthers Köln), Tugra Mercan (FC Fenerbahce Köln), Pascal Wenker (Bonner SC Futsal Lions), Patrik Heintze (Alemannia Aachen), Jorge Filipe Rodrigues da Costa (SC Aachen Futsal); Trainer: Sanel Mahmic, Carlos Blasco, Physiotherapeut: Thomas Scholzen (Physio CKI)

Kommentieren

Vermarktung: