01.10.2019

Gastgeber gewinnen umkämpftes Derby

Landesliga 2: Der GKSC Hürth bezwang den SC Brühl knapp mit 1:0 (0:0)

Nach einem torlosen ersten Durchgang erzielte Sebastian Brüggen in der 53. Minute das entscheidende Tor des Tages und traf per Strafstoß zum 1:0-Sieg für die Hausherren.

Bild


GKSC Hürth - SC Brühl (6. Spieltag, Landesliga Staffel 2)

6. Spieltag (29.09.19)

Endergebnis: 1:0 (0:0)

Tore:
1:0 Sebastian Brüggen

Aufstellung GKSC Hürth:
1 Daniel Grün, 2 Lukas Heiwolt, 4 Patrick Odau, 6 Arenit Maloku, 7 Julien Desprez, 13 Julian Joeken, 18 Sebastian Brüggen, 20 Tobias Schmidt, 23 Florian Schaaf, 31 Jan Langel, 33 Koya Yoshida

Einwechselspieler:
22 Abdellah Ahmad Omeirat, 38 Yusuf Ardahan, 5 Wootaek Choi, 9 Salvar Aliosmanov, 10 Dursun Aliosmanov, 11 Bastian Korbmacher, 17 Jason Franke, 19 Shoyannick Nagashima, 21 Thomas Tamale, 25 Paul Härtel

Trainer: Frank Moldering

Aufstellung SC Brühl:
1 Nico Heyer, 2 Sven Steimels, 7 Oscar von Lehmann, 9 Oguz Aykac, 10 Johannes Jahn, 11 Wiyao Theodore Beleyi, 17 Ivaylo Velinov, 24 Justin Peter Halm, 25 Nurullah Yasar, 27 Paul Reichelt, 28 Jeremy Anim Julian

Einwechselspieler:
12 Christian Schallehn, 26 Thomas Wirtz, 14 Niklas Frohns, 16 Lars Wessel, 18 Lennart Schneider, 23 Damian Marchewka

Trainer: Tim Sahlmann

Kommentieren