23.09.2019

Gastgeber sorgen früh für klare Verhältnisse

U19-Sonderliga Köln: Der TPSK Köln schlug den SC Rondorf mit 6:1 (4:1)

Enes Sahin und Liam Kalani Soddermann legten per Doppelschlag für die Hausherren vor ehe TPSK-Keeper Ayhan Tazeöz nach einer Ecke ein Eigentor unterlief. Anschließend baute Sven Kucka den Vorsprung zur Pause per Doppelpack auf 4:1 aus. Nach dem Seitenwechsel trieben Sory Diallo mit dem 5:1 und Kucka mit seinem dritten Treffer zum 6:1-Endstand das Ergebnis in die Höhe.

Bild


TPSK Köln U19 – SC Rondorf (3. Spieltag, A-Junioren Sonderliga Köln)

3. Spieltag (21.09.19)

Endergebnis: 6:1 (4:1)

Tore:
1:0 Enes Sahin
2:0 Liam Kalani Soddermann
2:1 Ayhan Tazeöz (ET)
3:1 Sven Kucka
4:1 Sven Kucka
5:1 Sory Diallo
6:1 Sven Kucka

Aufstellung TPSK Köln U19:
99 Ayhan Tazeöz, 7 Sven Kucka, 8 Simon Celik, 10 Moreno Schick, 11 Marco Mostardi-Jorge, 19 Sana Dawud, 20 Sory Diallo, 21 Liam Kalani Soddermann, 25 Ricky Fritzen, 29 Enes Sahin, 67 Samet Eroglu

Einwechselspieler:
1 Paul Helmchen, 6 Seymen Özer, 16 Semih Coban, 17 Nicolas Richter, 24 Alessio Leone, 27 Louis Parker, 31 Luca Heller, 35 Shayan Assadollahi Pour Rafsanjani

Trainer:
Sven Müller

Aufstellung SC Rondorf U19:
1 Robin Schürmann, 3 Frederik Stefan Albert Malzkorn, 4 Tobias Freigang, 5 Philipp Gabriel Abberger, 7 Mario Fabio Pascal Nasturzi, 8 Martin Heeg, 11 Torsten Martin Reichmeister, 12 Mazen Alkhalaf, 14 Georg Hugo Steffen Schwarz, 15 Max Rosenberg, 17 Valerian Jonah Pohlmann

Einwechselspieler:
2 Jan Baschton, 9 Finn Schirmer, 13 Carlos Bernd Blei, 16 Jakub Loelgen, 19 Janik Thimo Pohlmann, 22 Giuseppe Maceo

Trainer:
Torsten Reichmeister

Kommentator:
Moritz Zschau

Kommentieren