29.03.2019

Geht die Erfolgsserie des SSV weiter?

Landesliga - Staffel 1: FV Wiehl 2000 – SSV Homburg-Nümbrecht (Freitag, 20:00 Uhr)

Der SSV Homburg-Nümbrecht will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der FV Wiehl 2000 punkten. Der FV Wiehl 2000 dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der TSV Germania Windeck zuletzt mit 4:0 abgefertigt. Letzte Woche gewann der SSV Homburg-Nümbrecht gegen den FV Bad Honnef mit 2:1. Damit liegt der SSV Nümbrecht mit 27 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel hatte FV Wiehl die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Die Heimbilanz des FV Wiehl 2000 ist ausbaufähig. Aus zehn Heimspielen wurden nur elf Punkte geholt. Zuletzt machte die Heimmannschaft etwas Boden gut. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte FV Wiehl in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der FVW diesen Trend fortsetzen.

Auf des Gegners Platz hat der SSV Homburg-Nümbrecht noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst neun Zählern unterstreicht. In den letzten fünf Partien rief der Gast konsequent Leistung ab und holte acht Punkte.

Bislang fuhr der FV Wiehl 2000 vier Siege, neun Remis sowie sechs Niederlagen ein. Nach 19 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des SSV Homburg-Nümbrecht insgesamt durchschnittlich: acht Siege, drei Unentschieden und acht Niederlagen. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FV Wiehl 2000

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SSV Homburg-Nümbrecht

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)