24.03.2019

Gipfeltreffen der Mittelrheinliga

Mittelrheinliga: SC Borussia Freialdenhoven – FC Hennef 05 (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SC Borussia Freialdenhoven will im Spiel gegen den FC Hennef 05 nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Gegen den VfL Vichttal war für den SC Borussia Freialdenhoven im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Zuletzt kassierte der FC Hennef 05 eine Niederlage gegen den SV Breinig – die fünfte Saisonpleite. Das Hinspiel hatte Freialdenhoven bei Hennef mit 2:0 für sich entschieden.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den SC Borussia Freialdenhoven wie am Schnürchen (4-2-1). Die Heimmannschaft weist bisher insgesamt acht Erfolge, vier Unentschieden sowie vier Pleiten vor. Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 28 Punkte auf das Konto von Freialdenhoven und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz.

Der FC Hennef 05 holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Der Gast rangiert mit 26 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Der SC Borussia Freialdenhoven wie auch der FC Hennef 05 haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur zwei Punkte trennen die Teams voneinander. Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren