31.03.2019

Glesch/Paffendorf will Erfolgsserie ausbauen

Landesliga - Staffel 2: 1. FC Düren II – BC Viktoria Glesch/Paffendorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der BC Viktoria Glesch/Paffendorf will die Erfolgsserie von drei Siegen bei der Zweitvertretung von 1. FC Düren ausbauen. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich 1. FC Düren II auf eigener Anlage mit 0:3 FC Union Schafhausen geschlagen geben musste. Letzte Woche siegte der BC Viktoria Glesch/Paffendorf gegen den TSV Hertha Walheim mit 5:3. Damit liegt Glesch/Paffendorf mit 29 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Gelingt 1. FC Düren II die Revanche? Im Hinspiel kassierte das Heimteam eine knappe Niederlage gegen den BCV.

1. FC Düren II führt mit 21 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Auf 1. FC Düren II passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste 1. FC Düren II bereits 48 Gegentreffer hinnehmen. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von 1. FC Düren II sind elf Punkte aus acht Spielen. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für 1. FC Düren II sechs Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto.

Auf des Gegners Platz hat der BC Viktoria Glesch/Paffendorf noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst sechs Zählern unterstreicht. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gast – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Nach 18 Spielen verbucht Glesch/Paffendorf neun Siege, zwei Unentschieden und sieben Niederlagen auf der Habenseite.

Ins Straucheln könnte die Defensive von 1. FC Düren II geraten. Die Offensive des BC Viktoria Glesch/Paffendorf trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Auf dem Papier ist 1. FC Düren II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

1. FC Düren II

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

BC Viktoria Glesch/Paffendorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)