04.04.2019

Hat SVD die Niederlage verarbeitet?

Mittelrheinliga: SV Deutz 05 – SSV Merten (Donnerstag, 20:00 Uhr)

In den letzten sechs Spielen sprang für die SV Deutz 05 nicht ein Sieg heraus. Gegen den SSV Merten soll sich das ändern. Die SV Deutz 05 zog gegen den FC Viktoria 08 Arnoldsweiler am letzten Spieltag mit 1:2 den Kürzeren. Der SSV Merten dagegen gewann das letzte Spiel gegen 1. FC Düren mit 2:0 und nimmt mit 14 Punkten den 14. Tabellenplatz ein. Im Hinspiel fuhr Deutz 05 gegen Merten die Punkte bereits durch einen 2:0-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Die SV Deutz 05 holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 16 Zähler. Aus diesem Grund dürfte die Heimmannschaft sehr selbstbewusst auftreten. Der Aufsteiger förderte aus den bisherigen Spielen sechs Siege, vier Remis und sieben Pleiten zutage. Mit 22 Zählern aus 17 Spielen steht Deutz 05 momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Bei einem Ertrag von bisher erst zwei Zählern ist die Auswärtsbilanz des SSV Merten verbesserungswürdig. Die Zwischenbilanz des Gastes liest sich wie folgt: drei Siege, fünf Remis und neun Niederlagen. Die formschwache Abwehr, die bis dato 37 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Merten in dieser Saison.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SSV Merten in den vergangenen fünf Spielen. Die SV Deutz 05 muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit der SV Deutz 05 trifft der SSV Merten auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SV Deutz 05

Noch keine Aufstellung angelegt.

SSV Merten

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)