12.04.2019

Heimmacht FV Bonn-Endenich

Landesliga - Staffel 1: FV Bonn-Endenich – TSV Germania Windeck (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der TSV Germania Windeck muss mit einer schwarzen Serie von sieben Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht FV Bonn-Endenich antreten. Während der FV Bonn-Endenich nach dem 4:1 über die SpVg. Flittard mit breiter Brust antritt, musste sich der TSV Germania Windeck zuletzt mit 1:4 geschlagen geben. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der FV Endenich siegte nur knapp mit 1:0.

Der Gastgeber holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 28 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der FV Bonn-Endenich sehr selbstbewusst auftreten. Der FV Endenich belegt mit 39 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz.

Bei einem Ertrag von bisher erst zehn Zählern ist die Auswärtsbilanz des TSV Germania Windeck verbesserungswürdig. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Der Angriff ist bei Windeck die Problemzone. Nur 28 Treffer erzielte der TSV bislang.

Beim FV Bonn-Endenich sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der FV Endenich das Feld als Sieger, während der TSV Germania Windeck in dieser Zeit sieglos blieb. Mit zwölf Siegen war der FVE genauso häufig erfolgreich, wie Windeck in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Beide Mannschaften kassierten im Verlauf dieser Saison noch keinen direkten Platzverweis, weshalb man auf eine faire Partie hoffen darf. Gegen den TSV Germania Windeck sind für den FV Bonn-Endenich drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FV Bonn-Endenich

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

TSV Germania Windeck

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)