04.09.2018

Höhenberger verpflichten ehemaligen Bundesliga-Stürmer

Viktoria Köln konnte sich die Dienste von Albert Bunjaku sichern.

Albert Bunjaku (links) und Marcus Steegmann, Teammanager (rechts)

Der 34-jährige soll bei den Rechtsrheinischen die Vakanz in der Offensive beheben. Zuletzt spielte Bunjaku für Erzgebirge Aue in der 2. Bundesliga und war seit Sommer vereinslos, sodass eine Verpflichtung auch nach Schließung des Transferfensters ermöglicht wurde.

Vor seiner Zeit bei den Veilchen spielte der Schweiz-Kosovare für den FC St. Gallen in seiner Wahlheimat. In Deutschland war der Mittelstürmer auch schon für den 1. FC Kaiserslautern, 1. FC Nürnberg, Rot-Weiß Erfurt und SC Paderborn aktiv. Insgesamt bringt Bunjaku die Erfahrung von 48 Bundesliga-Spielen, 71 Spielen in der 2. Bundesliga, 18 Einsätzen in der 3. Liga und 103 Partien in der erstklassigen Schweizer Super League mit nach Höhenberg.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken