HSV möchte nachlegen

Landesliga - Staffel 1: Heiligenhauser SV – SSV Homburg-Nümbrecht (Sonntag, 15:00 Uhr)

12. April 2019, 00:53 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft der Heiligenhauser SV auf den SSV Homburg-Nümbrecht. Während der Heiligenhauser SV nach dem 4:1 über den TSV Germania Windeck mit breiter Brust antritt, musste sich der SSV Homburg-Nümbrecht zuletzt mit 1:2 geschlagen geben. Das Hinspiel hatte der SSV Nümbrecht vor heimischer Kulisse mit 2:1 für sich entschieden.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des Heiligenhauser SV im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 55 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Landesliga - Staffel 1. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte das Heimteam lediglich einmal die Optimalausbeute. Zu den vier Siegen und fünf Unentschieden gesellen sich beim Schlusslicht zwölf Pleiten. Mit nur 17 Zählern auf der Habenseite ziert der Aufsteiger das Tabellenende der Landesliga - Staffel 1.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der SSV Homburg-Nümbrecht auswärts nur neun Zähler. Die Saison des Gastes verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SSV Nümbrecht acht Siege, drei Unentschieden und zehn Niederlagen verbucht. Der SSV belegt mit 27 Punkten den achten Tabellenplatz. Mit dem SSV Homburg-Nümbrecht trifft der Heiligenhauser SV auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Kommentieren