16.08.2019

In der Nachspielzeit: HFV dreht Pokalduell

Kreispokal Sieg, Viertelfinale: Der FV Bad Honnef schlug den Siegburger SV 04 mit 2:1 (0:0)

Nach 70 torlosen Minuten gingen die Gäste durch Matthias Roder mit 0:1 in Führung. Diese konnte Gaetano Pettineo in der 81. Minute ausgleichen. Als alle Beteiligten bereits mit einer Verlängerung rechneten, traf Kevin Leisch zum umjubelten 2:1-Erfolg für den Außenseiter.

Bild


FV Bad Honnef – Siegburger SV 04 (Viertelfinale, Kreispokal Sieg)

Viertelfinale (14.08.19)

Endergebnis: 2:1 (0:0)

Tore:
0:1 Matthias Roder
1:1 Gaetano Pettineo
2:1 Kevin Leisch

Aufstellung FV Bad Honnef:
1 Martin Michel, 4 Gürsel Boztos, 6 Marc-Joel Skoda, 9 Gaspard Fehlinger, 10 Marco Poetes, 11 Gaetano Pettineo, 12 Hun-Cheol Choi, 18 Manuel Jäger, 23 Benjamin Krayer, 24 Edward Penner

Einwechselspieler:
30 Saverio Colombo, 2 Christian Philipp Spalke, 14 Tobias Klokhammer, 25 Vahid Kolasinac, 26 Finn Hennerkes, 27 Jonathan Jansen

Trainer:
Andreas Schöntag

Aufstellung Siegburger SV 04:
1 Michael Vogel, 3 Fabio Ruan Ferreira-Böcker, 4 Daniel Lingen, 6 Daniel Jamann, 7 Matthias Roder, 8 Fabian Welt, 10 Christopher Mai, 11 Milot Hakolli, 16 Sebastian Ramspott, 19 Massaman Keita, 21 Michael Hermanni

Einwechselspieler:
23 Tarik Dogan, 9 Christian Brückers, 13 Juyong Jo, 18 Dongmin Park, 20 Amadou Sadio Camara, 22 Marvin Wesenberg, 27 Ali Secen, 33 Julian Molzberger

Trainer:
Bünyamin Kilic

Kommentator:
Felix Haibach

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken