09.03.2018

Kann Fortuna II den Vormarsch fortsetzen?

Landesliga - Staffel 1: SC Fortuna Köln II – VfL Rheinbach (Sonntag, 15:15 Uhr)

Am Sonntag trifft die Reserve des SC Fortuna Köln auf den VfL Rheinbach. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Fortuna Köln II gewann das letzte Spiel und hat nun 18 Punkte auf dem Konto. Auch Rheinbach tritt mit breiter Brust an, wurde doch der FC Leverkusen zuletzt mit 2:1 besiegt. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der VfL siegte knapp mit 1:0.

Zuletzt machte Fortuna II etwas Boden gut. Drei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss das Team von Trainer Tilman Waegner diesen Trend fortsetzen. Die Zwischenbilanz des SC Fortuna Köln II liest sich wie folgt: fünf Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Der Angriff von Fortuna Köln II wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 36-mal zu.

Auf des Gegners Platz hat der VfL Rheinbach noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Der Gast erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien acht Zähler. Rheinbach holte aus den bisherigen Partien drei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen. Die Offensive des VfL zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – neun geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Mit lediglich 14 Zählern aus 14 Partien steht der VfL Rheinbach auf einem Abstiegsplatz.

Die Offensive von Fortuna II kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der SC Fortuna Köln II im Schnitt. Rheinbach trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Fortuna Köln II geht zur Sache und kassierte bereits 42 Gelbe Karten. Ist der VfL für den Schlagabtausch gewappnet? Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema