23.10.2019

Landesligist erreicht souverän die nächste Runde

Mittelrheinpokal: Der SV Schlebusch schlug die SG Union 94 Würm-Lindern mit 4:1 (2:0)

Tim Herbel und Michael Urban konnte für eine 2:0-Pausenführung sorgen ehe Rene Lambertz zum 2:1-Anschlusstreffer traf. Das 3:1 von Yannik Raufeiser und 4:1 von Marcel Schulz ließen jedoch alle Zweifel am Sieg des Favoriten verstummen.

Bild


1. Runde (20.10.2019)

Endergebnis: 4:1 (2:0)

Tore:
1:0 Tim Herbel
2:0 Michael Urban
2:1 Rene Lambertz
3:1 Yannik Raufeiser
4:1 Marcel Schulz

Aufstellung SV Schlebusch:
30 Justin Stauner, 4 Patrick Paffrath, 5 Tim Herbel, 6 Niklas Hammes, 7 Nick Rohrbeck, 13 Michael Urban, 19 Jan-Eric Birken, 20 Marco Mandrella, 21 Mustafa Uzun, 23 Yannik Raufeiser, 24 Martin Schulz

Einwechselspieler:
25 Christoph Geschonneck, 9 Marcel Wandinger, 11 Marcel Schulz, 12 Jan-Niklas Bartels, 18 Joshua Hauschke

Trainer: 

Nico Hartl

Aufstellung SG Union 94 Würm-Lindern:
1 Stefan Nöhles, 3 Steven Kohnen, 4 Alexander Jansen, 7 Andre Kreutz, 8 Mark Lambertz, 10 Rene Lambertz, 15 Yannik Schlömer, 16 Yuito Koshikawa, 17 Niklas Spelz, 18 Yuki Komura, 20 Lukas Klee

Einwechselspieler:
33 Thomas Krings, 5 Ryogo Uchikoshi, 6 Philipp Heinrichs, 9 Felix Klee, 11 Jan-Niklas Janes,
19 Kubilay Demirhan, 21 Dennis Schieren, 23 Fabrice Schmidt

Trainer: 
Hermann-Josef Lambertz

Produktion:
Frederik Sehner

Kommentieren