Lehrgang für Neu-Schiris beim RSV Urbach

Fußballverband Mittelrhein gibt Termine für Anwärterlehrgang bekannt.

02. Januar 2017, 09:19 Uhr

Nicht immer einfach ist der Job des Schiedsrichters - aber extrem wichtig für den lokalen Fußball.

Nach dem Lehrgang ist vor dem Lehrgang!

Der Kreisschiedsrichter-Ausschuss Köln hat gemeinsam mit dem Kreislehrstab des Kreises sehr zeitnah nach Beendigung der letzten Ausbildung bereits die Termine des nächsten Schiedsrichter-Anwärterlehrgangs des Kreises Köln für Anfang 2017 festgelegt - nun steht auch die Örtlichkeit mit dem Vereinsheim des RSV Urbach fest.

Die Schiedsrichter im Fußballkreis Köln sind eine starke Gemeinschaft: Über 500 Unparteiische sorgen Woche für Woche auf unseren Sportplätzen für Recht und Ordnung. Um diese anspruchsvolle Aufgabe leisten zu können, braucht man Mut und Charakterstärke, Durchsetzungsvermögen und Entschlusskraft. Gerade für junge Menschen ist die Tätigkeit des Fußballschiedsrichters eine ideale Gelegenheit, die eigene Persönlichkeit zu entwickeln und Fähigkeiten zu trainieren, die auch in anderen Lebensbereichen nützlich sind.

Wir suchen Verstärkung und bilden bald wieder neue Schiedsrichter aus. Wir suchen Damen und Herren oder Jungen und Mädchen ab 13 Jahren, die Interesse am Fußballsport haben und regelmäßig Spiele leiten wollen. Wir bieten eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung, gute Aufstiegsmöglichkeiten, freien Eintritt zu allen Fußballspielen, Spesen und Kostenerstattung bei allen Schiedsrichter-Einsätzen sowie eine Vielzahl geselliger Unternehmungen.

Der Termin des nächsten Lehrgangs: Samstag/Sonntag 21. und 22. sowie 28. und 29. Januar 2017 (insgesamt 4 Tage jeweils von ca. 10-17 Uhr)

Örtlichkeit: Vereinsheim RSV Urbach 1912 e.V; Zündorfer Straße 43, 51145 Köln-Porz/Urbach

Quelle: FvM

Kommentieren