11.05.2019

Lippstadt 08 auf Talfahrt

Regionalliga West: SV Lippstadt 08 – Rot-Weiß Oberhausen (Samstag, 14:00 Uhr)

SV Lippstadt 08 will im Spiel gegen Rot-Weiß Oberhausen nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. SV Lippstadt 08 kam zuletzt gegen 1. FC Kaan-Marienborn zu einem 1:1-Unentschieden. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Rot-Weiß Oberhausen kürzlich gegen Rot-Weiss Essen zufriedengeben. Im Hinspiel hatte Oberhausen einen 3:1-Heimerfolg gegen Lippstadt 08 verbucht.

In der Schlussphase der Saison befindet sich SV Lippstadt 08 in der Tabelle über dem ominösen Strich. Das Heimteam verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein. Nach 32 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Lippstadt 08 insgesamt durchschnittlich: elf Siege, acht Unentschieden und 13 Niederlagen.

Nach 32 Spieltagen und nur sechs Niederlagen stehen für Rot-Weiß Oberhausen 60 Zähler zu Buche. Die Stärke des Gastes liegt in der Offensive – mit insgesamt 54 erzielten Treffern. Oberhausen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Eine lasche Gangart konnte man SV Lippstadt 08 in der bisherigen Saison nicht attestieren. 67 Gelbe Karten belegen, dass Lippstadt 08 nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. SVL bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß Rot-Weiß Oberhausen bislang zu überzeugen. Formstärke und Tabellenposition sprechen für Rot-Weiß Oberhausen. SV Lippstadt 08 bleibt die Rolle des Herausforderers.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema