09.06.2013

Marcus Feinbier wird Trainer beim FC Leverkusen

Der ehemalige Zweitliga-Torjäger soll den Bezirksligaaufsteiger weiter nach oben führen, mit ihm kommen sechs neue Spieler

Bekanntes Gesicht in der Bezirksliga: Marcus Feinbier

Kaum steht der Aufstieg aus der Kreisliga A fest, rüstet der FC Leverkusen bereits für die Bezirksliga auf – und macht da weiter, wo er aufgehört hat: Bei der Planung eines weiteren Aufstieges. Noch freudetrunken von der perfekt gemachten Meisterschaft am Sonntagnachmittag, kündigte Michael Kunz die ersten Verpflichtungen an, die auch die Bezirksliga nur zur Durchgangsstation für den Verein machen sollen. Die namhafteste: Der neue Trainer Marcus Feinbier.

Der ehemalige Torjäger in der zweiten Bundesliga (90 Tore, unter anderem für Wattenscheid, Ahlen und Greuter Fürth) erhält einen unbefristeten Vertrag beim FC Leverkusen. „Das Konzept mit Marcus Feinbier geht bis in die Landesliga“, erklärte Kunz, der in der Rückrunde als Interimscoach selbst auf der Trainerbank gesessen hatte. Feinbier war zuletzt bis Anfang Mai Trainer beim Niederrheinbezirksligisten BV Burscheid. Der Kontakt mit dem FC Leverkusen kam über Ex-Trainer Daniel Galic zustande, zu dem Kunz trotz der abrupten Trennung in der Winterpause „ein freundschaftliches Verhältnis“ hegt.

Sechs neue "Hochkaräter"

Feinbier assistieren wird Dennis Wendling, der bislang an einem Fußball-Internat in Marl arbeitete. Doch damit nicht genug der Neuen: Am Donnerstag will Kunz sechs Neuzugänge verkünden, Namen wollte er nicht verraten, er sagte nur so viel: „Es sind Hochkaräter.“

Text: Sebastian Fischer

Kommentieren

14.08.2013 - 12:16 - derkenner

Naja Herr Feinbier, wir werden uns von Ihnen auf dem Birkenberg überraschen lassen ! Eine Frage nur: " Was macht ein etablierter Fußballer und Ex-Profi in der Bezirksliga ?" Der "spezielle" Verein FC Leverkusen ist eine Nummer für sich und es ist nicht immer einfach sich dort zu etablieren. Mein Fazit für diese Saison: Es ist nicht immer alles Gold was glänzt . . . Einen Aufstieg in die Landesliga wird es nicht geben. Ich habe einige Spiele und neue Spieler gesehen und habe leider nichts Gutes gesehen ! Die Bezirksliga ist hart umgekämpft und nur ein Team steigt auf und das wird in der kommenden Spielzeit nicht der FC Leverkusen sein ! ! !

Vermarktung:

Mehr zum Thema