18.04.2019

Pflichtaufgabe für Spvg Wesseling-Urfeld

Landesliga - Staffel 2: Spvg Wesseling-Urfeld – FC Inde Hahn (Donnerstag, 20:00 Uhr)

Am Donnerstag bekommt es der FC Inde Hahn mit der Spvg Wesseling-Urfeld zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Während die Spvg Wesseling-Urfeld nach dem 7:0 über Hilal-Maroc Bergheim mit breiter Brust antritt, musste sich der FC Inde Hahn zuletzt mit 1:3 geschlagen geben. Im Hinspiel hatte Urfeld einen deutlichen 5:1-Sieg verbucht.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (8-0-2) wird die Spvg Wesseling-Urfeld diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Zwischenbilanz der Heimmannschaft liest sich wie folgt: 16 Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Mit 50 Punkten steht der Absteiger auf dem Platz an der Sonne. Prunkstück von Urfeld ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 17 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert.

Auf fremden Plätzen läuft es für den FC Inde Hahn bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere fünf Zähler. Sechs Siege, vier Remis und zehn Niederlagen hat der Gast momentan auf dem Konto. Inde Hahn findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

Bei der Spvg Wesseling-Urfeld sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ Urfeld das Feld als Sieger, während der FC Inde Hahn in dieser Zeit sieglos blieb. Die Offensive der Spvg kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert die Spvg Wesseling-Urfeld im Schnitt.

Die Spvg Wesseling-Urfeld reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten fünf Spielen als Gewinner. Dagegen siegte der FC Inde Hahn schon seit neun Spielen nicht mehr. Daher sollte Inde Hahn für Urfeld in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Spvg Wesseling-Urfeld

Noch keine Aufstellung angelegt.

FC Inde Hahn

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)