17.01.2019

Podolski: Kein Wechsel zu anderem Bundesligisten

„Das kann ich ausschließen“ - Auch im Rahmen des Schauinsland-Reisen Cup 2019 äußerte sich der Ex-National- und FC-Spieler nochmal zu einer möglichen Rückkehr nach Deutschland und anderen Themen.

Bereits in der Fragerunde nach einer Pressekonferenz seines Sponsors „Rakuten“ sagte Lukas Podolski: „Jeder kennt den Status zum FC oder der Stadt Köln und den brauche ich jetzt nicht alle 24 Stunden wiederholen“. Er wolle auch nicht, dass die Leute von dem Thema gelangweilt werden. Auf die konkrete Nachfrage, ob denn ein Transfer zu einem anderen Bundesliga-Club denkbar wäre sagte der Japan-Legionär kurz und knapp: „Das kann ich ausschließen“.

Darüber hinaus sprach der 33-Jährige auch über seine Teilnahme am Schauinsland-Reisen Cup, der unter anderem zu Gunsten seiner Stiftung durchgeführt wird und seine Geschäftstätigkeiten, gab eine Einschätzung zu den Aufstiegschancen des 1. FC Köln ab und äußerte seine Meinung zur „Steak-Posse“ um seinen ehemaligen Mitspieler Franck Ribery.

Bild

Ex-Nationalspieler Lukas Podolski geht von FC-Wiederaufstieg aus: „Wenn kein Tayfun aus Japan kommt...“


Lukas Podolski über eine FC-Rückkehr und Riberys 'Steak-Posse': „Soll jeder machen, was er für richtig hält...“


Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen