13.10.2018

Rheinbach im Negativtrend

Landesliga - Staffel 1: Heiligenhauser SV – VfL Rheinbach (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der VfL Rheinbach will nach vier Spielen ohne Sieg beim Heiligenhauser SV endlich wieder einen Erfolg landen. Jüngst brachte der SSV Homburg-Nümbrecht Heiligenhaus die vierte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Rheinbach musste sich im vorigen Spiel dem TuS Oberpleis mit 1:4 beugen.

Der HSV befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Fahrt hat das Heimteam vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet vier Punkte aus drei Begegnungen. Auf den Aufsteiger passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste der Heiligenhauser SV bereits 19 Gegentreffer hinnehmen.

Zwei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des VfL bei. Im Tableau ist für den Gast mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der VfL Rheinbach auswärts nur zwei Zähler. Der Angriff von Rheinbach wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 16-mal zu.

Heiligenhaus wie auch der VfL haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Ins Straucheln könnte die Defensive des HSV geraten. Die Offensive des VfL Rheinbach trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während der Heiligenhauser SV fünf Punkte auf dem Konto hat, sammelte Rheinbach bereits acht. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Heiligenhauser SV

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfL Rheinbach

Noch keine Aufstellung angelegt.