16.12.2018

Rheinlöwen: Erster Winterneuzugang kommt vom Ligarivalen!

Der Bonner SC verstärkt sich mit Hamza Salman - Letztes Ligaspiel aus kuriosen Grund abgesagt

Bild: Bonner SC

Der 20-jährige wechselt vom TV Herkenrath zu den Blau-Roten und ist damit gleichzeitig der erste Spieler, der seine Zelte am Braunsberg abbricht. Aufgrund der ungeklärten Situation beim TVH könnten weitere Akteure seinem Beispiel folgen.

Salman spielte seit dem vergangenen Winter in Herkenrath wohin er von der Viktoria-U19 gewechselt war. Zuvor wurde der gebürtige Bonner auch in der Jugend von Bayer 04 Leverkusen ausgebildet. Insgesamt kam der Offensivspieler in 34 Spielen in der Mittelrhein- und Regionalliga auf 13 Treffer für die Schwarz-Weissen. Beim 4:2-Erfolg im Mittelrheinpokal gegen seinen neuen Club traf der 20-Jährige ebenfalls doppelt (→ VIDEO-Spielbericht). 


Kuriose Absage von Regionalligaspiel

Dass es gestern nicht zu einem weiteren Aufeinandertreffen zwischen Salmans alten und neuen Club kam, hatte derweil einen ungewöhnlichen Grund. Das geplante Ligaspiel zwischen dem BSC und TVH musste abgesagt werden. Doch weder Regen und Schnee, sondern ein Raben-Angriff, der den Rasen im Sportpark Nord zerpflückte, sorgten dafür, dass die Stadt Bonn den Platz sperrte.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken