30.01.2019

Rheinlöwen geben weitere Spieler ab

Shunya Hashimoto und Ertugrul Ünal verlassen den Bonner SC.

Bild: Bonner SC

Der Japaner Hashimoto kehrt nach nur einem halben Jahr und elf Einsätzen (zwei Tore) im blau-roten Trikot zu seinem "Heimatverein" SC Düsseldorf-West zurück. Für den Niederrheinligisten spielte „Shu“ bereits von 2015 bis 2016 und kam im vergangenen Sommer über die U23 von Fortuna Düsseldorf zum BSC.

Ein Abschied auf Zeit wird es derweil bei Ünal, der zum Lokalrivalen FC Blau-Weiß Friesdorf wechselt, um dort die nötie Spielpraxis zu sammeln. Der 19-jährige Offensivspieler kam nur zweimal für die Rheinlöwen in der Regionalliga West zum Einsatz, wird ähnlich wie seine beiden (ehemaligen) Mitspieler David Gerber, Samuel Fontana (beide zum SSV Merten, RHEINFUSSBALL berichtete) in die Mittelrheinliga verliehen.

Kommentieren

31.01.2019 - 19:55 - lenny49

Ertugrul Ünal wurde nicht an den FC Blau Weiß Friesdorf "verliehen" sondern wechselt ganz normal auf seinen eigenen Wunsch zum Mittelrheinligisten FC BW Friesdorf

Vermarktung:

Mehr zum Thema