31.03.2019

SC Borussia Freialdenhoven schwächelt

Mittelrheinliga: FC Blau-Weiß Friesdorf – SC Borussia Freialdenhoven (Sonntag, 15:15 Uhr)

Der SC Borussia Freialdenhoven will im Spiel beim FC Blau-Weiß Friesdorf nach vier Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am vergangenen Sonntag ging der FC Blau-Weiß Friesdorf leer aus – 1:5 gegen den SV Breinig. Auf heimischem Terrain blieb der SC Borussia Freialdenhoven am vorigen Sonntag aufgrund der 0:2-Pleite gegen den FC Hennef 05 ohne Punkte. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. Freialdenhoven hatte mit 6:1 gewonnen.

Der FC Blau-Weiß Friesdorf rangiert mit 20 Zählern auf dem achten Platz des Tableaus. Mit 41 Toren fing sich der Gastgeber die meisten Gegentore der Mittelrheinliga ein. Die Saison von Friesdorf verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der FCBW sechs Siege, zwei Unentschieden und neun Niederlagen verbucht.

Mit 28 ergatterten Punkten steht der SC Borussia Freialdenhoven auf Tabellenplatz vier. Die letzten Auftritte des Gastes waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde. Die bisherige Ausbeute von Freialdenhoven: acht Siege, vier Unentschieden und fünf Niederlagen.

Besonderes Augenmerk sollte der SC Borussia Freialdenhoven auf die Offensive des FC Blau-Weiß Friesdorf legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Freialdenhoven belegt einen guten vierten Platz in der Auswärts-, Friesdorf einen ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts eines vergleichbaren Leistungsvermögens der beiden Teams ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Blau-Weiß Friesdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SC Borussia Freialdenhoven

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)