28.04.2019

Schweres Kaliber für SV Grün Weiss Brauweiler

Landesliga - Staffel 2: FC Germania Teveren – SV Grün Weiss Brauweiler (Sonntag, 15:00 Uhr)

Der SV Grün Weiss Brauweiler trifft am Sonntag mit dem FC Germania Teveren auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der FC Germania Teveren siegte im letzten Spiel gegen den GKSC Hürth mit 1:0 und besetzt mit 34 Punkten den siebten Tabellenplatz. Zuletzt spielte der SV Grün Weiss Brauweiler dagegen unentschieden – 0:0 gegen den SC Germania Erftstadt-Lechenich. Teveren hatte im Hinspiel bei GW Brauweiler die Nase klar mit 6:0 vorn gehabt.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den FC Germania Teveren wie am Schnürchen (7-2-2). Nach 21 absolvierten Begegnungen stehen für den Gastgeber zehn Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen auf dem Konto.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der SV Grün Weiss Brauweiler auswärts nur vier Zähler. Nach 22 Spielen verbucht der Gast fünf Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen auf der Habenseite. Der Aufsteiger belegt mit 17 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Mit erst 26 erzielten Toren hat GW Brauweiler im Angriff Nachholbedarf.

Beim FC Germania Teveren sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ Teveren das Feld als Sieger, während der SV Grün Weiss Brauweiler in dieser Zeit sieglos blieb. Die Hintermannschaft von GW Brauweiler ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Germania mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Gegen den FC Germania Teveren erwartet den SV Grün Weiss Brauweiler eine hohe Hürde.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Germania Teveren

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

SV Grün Weiss Brauweiler

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)