29.08.2016

Selcuk Alibaz wird Fortune

Fortuna Köln mit später Neuverpflichtung: Ex-Zweitliga-Spieler unterschreibt in Köln.

Wenige Tage vor dem Ende der Transferperiode kann Drittligist Fortuna Köln noch einen Neuzugang präsentieren. Selcuk Alibaz unterschreibt in der Kölner Südstadt. Der 26-Jährige war nach einem einjährigen Engagement in der Türkei zuletzt vereinslos. 

„Ich erhoffe mir von Selcuk Alibaz noch mehr offensive Flexibilität. Er ist ein Spieler mit einem herausragenden linken Fuß, einem hohen Laufvermögen und einem sehr guten finalen Pass“, beschreibt Fortuna-Trainer Uwe Koschinat den Neuzugang. „Mit 26 Jahren ist er in einem idealen Fußballeralter. Seine Vita zeigt sein Leistungsvermögen und ich bin mir sicher, dass er da noch nicht am Ende ist“, so der 44-Jährige weiter.

Alibaz kommt bislang auf 77 Spiele in der 3. Liga und 53 Einsätze in der 2. Bundesliga. 2012 stieg der Linksfuß mit Jahn Regensburg in die 2. Bundesliga auf. Alibaz steuerte dabei in 31 Spielen vier Tore und zehn Assists bei. Zudem traf er in der Relegation gegen den Karlsruher SC und legte ein weiteres Tor auf. Nach der Saison wechselte er jedoch zu den Badenern, die er zuvor in die 3. Liga schoss. Mit dem KSC schaffte Alibaz in der folgenden Saison aber ebenfalls den Aufstieg in die 2. Bundesliga. In 34 Spielen steuerte der Mittelfeldspieler dabei vier Tore und drei Vorlagen bei. Als Stammspieler im offensiven Mittelfeld gelang Alibaz mit Karlsruhe daraufhin der Klassenerhalt in der 2. Bundesliga. Nach einem halben Jahr bei Erzgebirge Aue spielte Alibaz ein Jahr lang in der Türkei. Zuletzt war er vereinslos und ist bei der Fortuna für das offensive Mittelfeld vorgesehen. Mit der Verpflichtung von Selcuk Alibaz sind die Kaderplanungen der Fortuna abgeschlossen.

Quelle: Pressemitteilung Fortuna Köln

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema