09.03.2018

Setzt FCBW den Trend fort?

Mittelrheinliga: FC Blau-Weiß Friesdorf – Euskirchener TSC (Mittwoch, 20:00 Uhr)

Am Mittwoch geht es für den Euskirchener TSC zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der FC Blau-Weiß Friesdorf nun ohne Niederlage. Das letzte Ligaspiel endete für Friesdorf mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den FC Hennef 05. Die fünfte Saisonniederlage kassierte Euskirchen am letzten Spieltag gegen den FC Hürth. Beide Teams gingen im Hinspiel mit einer Nullnummer auseinander. Hoffentlich haben die Zuschauer diesmal mehr Gründe zum Jubeln.

Nach 16 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den FCBW 29 Zähler zu Buche. Der Gastgeber kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-2-0). In den letzten fünf Partien rief der FC Blau-Weiß Friesdorf konsequent Leistung ab und holte elf Punkte.

Mit 23 gesammelten Zählern hat der ETSC den siebten Platz im Klassement inne. Insbesondere den Angriff von Friesdorf gilt es für den Euskirchener TSC in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der FCBW den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Euskirchen hat mit dem FC Blau-Weiß Friesdorf im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

FC Blau-Weiß Friesdorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

Euskirchener TSC

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)