08.04.2019

Souveräner Dreier für junge Fohlen

Regionalliga West: Borussia Mönchengladbach II schlug den SV Lippstadt 08, 3:0 (1:0)

Die Reserve der Borussia Mönchengladbach erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen SV Lippstadt 08. Die Borussia Mönchengladbach II ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen SV Lippstadt 08 einen klaren Erfolg. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 3:3 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Markus Pazurek das 1:0 für die Borussia Mönchengladbach II (40.). Die Pausenführung des Gastgebers fiel knapp aus. Zu Beginn des zweiten Durchgangs ging bei Mönchengladbach II Giuseppe Pisano für Haralambos Makridis zu Werke, beide sind für die gleiche Position nominiert. Der Treffer von Torben Müsel aus der 58. Minute bedeutete vor den 354 Zuschauern fortan eine deutliche Führung zugunsten von BMG II. Den Vorsprung der Borussia Mönchengladbach II ließ Justin Steinkötter in der 88. Minute anwachsen. Als Schiedsrichter Erk (Herne) die Partie abpfiff, reklamierte Mönchengladbach II schließlich einen 3:0-Heimsieg für sich.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die Borussia Mönchengladbach II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz.

Durch diese Niederlage fiel SV Lippstadt 08 in der Tabelle auf Platz elf zurück. Der Gast ist nach vier sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während die Borussia Mönchengladbach II mit insgesamt 44 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist. Nächster Prüfstein für die Borussia Mönchengladbach II ist auf gegnerischer Anlage der SC Verl (Freitag, 19:00 Uhr). Zwei Tage später misst sich SV Lippstadt 08 mit dem TSV Alemannia Aachen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema