Souveräner Sieg für SG09

Regionalliga West: SG Wattenscheid 09 – SV Lippstadt 08, 3:0 (2:0)

08. Mai 2019, 11:28 Uhr

Die SG Wattenscheid 09 kam gegen SV Lippstadt 08 zu einem klaren 3:0-Erfolg. Eine Begegnung auf Augenhöhe? Mitnichten! Im Duell zweier vermeintlich ebenbürtiger Teams holte die SG Wattenscheid 09 den maximalen Ertrag. SV Lippstadt 08 war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 3:1 durchgesetzt.

Nach nur 21 Minuten verließ Kevin Hoffmeier vom Gast das Feld, Paolo Maiella kam in die Partie. 852 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für die SG Wattenscheid 09 schlägt – bejubelten in der 24. Minute den Treffer von Mael Corboz zum 1:0. Wenige Momente vor dem Seitenwechsel war Frederik Lach mit dem 2:0 für den Gastgeber zur Stelle (43.). Mit der Führung für Wattenscheid ging es in die Kabine. Den Vorsprung der SGW ließ Berkant Canbulut in der 51. Minute anwachsen. Als Schiedsrichter Steffens (Mechernich) die Begegnung beim Stand von 3:0 letztlich abpfiff, hatte die SG Wattenscheid 09 die drei Zähler unter Dach und Fach.

Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der die SG Wattenscheid 09 ungeschlagen ist. Mit diesem Sieg zog die SG Wattenscheid 09 an SV Lippstadt 08 vorbei auf Platz elf. Lippstadt 08 fiel auf die zwölfte Tabellenposition. Während die SG Wattenscheid 09 am nächsten Samstag (14:00 Uhr) beim SC Verl gastiert, steht für SV Lippstadt 08 drei Tage vorher der Schlagabtausch bei 1. FC Kaan-Marienborn auf der Agenda.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema