04.04.2019

SVB will weiter an Boden gewinnen

Mittelrheinliga: SV Breinig – VfL Vichttal (Donnerstag, 20:00 Uhr)

Der SV Breinig will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den VfL Vichttal ausbauen. Der SV Breinig gewann das letzte Spiel gegen den VfL Alfter mit 4:1 und belegt mit 18 Punkten den elften Tabellenplatz. Letzte Woche siegte der VfL Vichttal gegen die SpVg Frechen 20 mit 1:0. Damit liegt Vichttal mit 19 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Das Hinspiel hatte Breinig deutlich mit 4:0 für sich entschieden.

Der Gastgeber erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Der SV Breinig förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, drei Remis und acht Pleiten zutage.

Auf fremdem Terrain reklamierte der VfL Vichttal erst vier Zähler für sich. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Am liebsten teilt Vichttal die Punkte. Da man aber auch sechsmal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

In der Tabelle liegen beide Teams mit einem Punkt Unterschied dicht beieinander. Von der Offensive des SV Breinig geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Aufstellungen

SV Breinig

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

VfL Vichttal

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)