SVR im Aufwärtstrend

Landesliga - Staffel 2: SV Grün Weiss Brauweiler – SV Rott (Sonntag, 15:30 Uhr)

31. März 2019, 09:54 Uhr

Dem SV Grün Weiss Brauweiler steht gegen den SV Rott eine schwere Aufgabe bevor. Zuletzt musste sich der SV Grün Weiss Brauweiler geschlagen geben, als man gegen die DJK Arminia Eilendorf die zwölfte Saisonniederlage kassierte. Am Sonntag wies der SV Rott den SV Schwarz-Weiß Nierfeld mit 3:1 in die Schranken. Vor heimischem Publikum war Rott im Hinspiel ein 3:2-Sieg geglückt.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SV Grün Weiss Brauweiler sind zwölf Punkte aus neun Spielen. Zuletzt machte die Heimmannschaft etwas Boden gut. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Aufsteiger in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss GW Brauweiler diesen Trend fortsetzen. Wo bei GWB der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 22 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

In den letzten fünf Partien rief der SV Rott konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte. 13 Erfolge, drei Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche. Mit beeindruckenden 52 Treffern stellt Rott den besten Angriff der Landesliga - Staffel 2. Der SVR belegt mit 42 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz.

Aufpassen sollte der SV Grün Weiss Brauweiler auf die Offensivabteilung des SV Rott, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den SV Rott, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Rott erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SV Grün Weiss Brauweiler.

Kommentieren