12.05.2019

SVR will Trend fortsetzen

Landesliga - Staffel 2: SV Rott – DJK Arminia Eilendorf (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die DJK Arminia Eilendorf will beim SV Rott die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Zuletzt kam der SV Rott zu einem 3:2-Erfolg über den SV Eintracht Verlautenheide. Der letzte Auftritt der DJK Arminia Eilendorf verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:1-Niederlage gegen den BC Viktoria Glesch/Paffendorf. Das Hinspiel zwischen Eilendorf und Rott endete 1:1.

Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Rott – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Das Heimteam verbuchte 16 Siege, vier Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite. Rott belegt mit 52 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Mit 68 geschossenen Toren gehört der SVR offensiv zur Crème de la Crème der Landesliga - Staffel 2. Aufgrund der eigenen Heimstärke (8-0-3) wird der SV Rott diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen.

Die DJK Arminia Eilendorf überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Bislang fuhr der Gast elf Siege, fünf Remis sowie acht Niederlagen ein. Der Aufsteiger nimmt mit 38 Punkten den siebten Tabellenplatz ein.

Die Offensive des SV Rott kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert Rott im Schnitt. Formal ist die DJK Arminia Eilendorf im Spiel gegen den SV Rott nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Eilendorf Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

SV Rott

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)

DJK Arminia Eilendorf

Noch keine Aufstellung angelegt. (werde jetzt Teammanager dieser Mannschaft)