09.04.2019

Trainerfuchs soll Bezirksligist retten

Luciano Giordani heuert beim SV Umutspor Troisdorf an

Der Aufsteiger rangiert in der Bezirksliga, Staffel 2 nach 21 Partien mit 16 Punkten unter dem Strich auf Rang 14. Giordanis Aufgabe besteht nun darin, Troisdorf vor dem direkten Wiederabstieg zu bewahren und ist lediglich bis Saisonende befristet.

Umutspor-Präsident Osman Nuri Serdaroglu hat mich um Hilfe gebeten und im Schnellverfahren verpflichtet, um das Wunder noch abzuwehren. Ich will dem Verein helfen, das Unmögliche zu schaffen, da der Verein sich sehr um mich bemüht hat. Bei diesem Angebot konnte ich nicht nein sagen“, so Giordani. Dieser war zuletzt bis zu seinem Rücktritt im Januar (RHEINFUSSBALL berichtete) Trainer bei Viktoria Frechen gewesen.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken